Was ziehe ich zum Tanzunterricht an?

Kindertanz

Je nachdem was dem Kind besser gefällt Ballettkleidung (Stumpfhose, Ballett-Trikot) oder Leggins und T-Shirt. Zur Probestunde sind Socken völlig ok, später sollten jedoch Ballett-Schläppchen angeschafft werden. Die Kinder können gerne eine kleine Flasche mit Wasser mitbringen, da wir zwischendurch immer kurze Trinkpausen machen.

Alle Kinder mit langen Haaren sollten sich einen Zopf machen und/oder den Pony zurück stecken, damit die Haare nicht beim Tanzen stören.

Schmuck und aufwändige Haarreifen etc. stören ebenfalls beim Tanzen und birgen sogar Verletzungsgefahr, darum bitte ganz schlicht in den Unterricht kommen.

Jazz Dance und Modern Dance

Grundsätzlich darf alles angezogen werden, was gefällt, bequem ist und nicht beim Tanzen stört. Du kannst dir in der Regel aussuchen, ob du mit Socken, Schläppchen oder barfuß tanzt.

Ballett

Bei Ballett ist engere Kleidung von Vorteil, damit die Bewegungen genau gesehen und korrigiert werden können. Beim Ballett tragen alle Tänzerinnen Ballett-Schläppchen.
In der Gruppe “Ballett-Mittelstufe” haben wir uns auf die einheitliche Kleidung mit heller Ballett-Strumpfhose, schwarzem Body und schwarzer Shorts geeinigt. In den anderen Gruppen ist das weniger streng.

Hip Hop

Ihr könnt beim Hip Hop anziehen, was ihr mögt. Weite, bunte, extravagante oder schlichte Klamotten sind möglich. Beim Training werden saubere Sneaker getragen.

Orientalischer Tanz

Beim Orientalischen Tanz ist die Beinarbeit wichtiger als man denkt, darum ist es gut, wenn die Bewegungen der Knie zu erkennen sind. Generell ist engere Kleidung von Vorteil, du kannst aber anziehen, worin du dich wohl fühlst. Gerne kannst du ein Tuch für die Hüften mitbringen, oder dir eins bei uns ausleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.